10    Mai 20110 Kommentare

Genealogie Rekorde: Die Großfamilie

Die Zahl der Paare mit Kindern nimmt ja bekanntermaßen seit einigen Jahren stetig ab. Eltern mit drei Kindern gelten schon fast als Seltenheit und klassische Großfamilien wie es sie noch zu Beginn und bis Mitte des 20 Jahrhunderts gab, sind heute eine Rarität.

Den genealogischen Rekord in Sachen Großfamilie hält laut dem Guinness Buch der Rekorde der US-Amerikaner Samuel Mast. Bis zu seinem Tod im Jahre 1992 konnte der Mann aus Fryburg, Pennsylvania auf nicht weniger als 824 lebende Nachkommen, darunter 11 Kinder, 97 Enkel, 634 Urenkeln und 82 Ururenkeln, zurückblicken.

Da muss man schon eng zusammenrücken, um alle aufs Familienfoto zu bekommen... :-)

Große Verwandtschaft

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten