23    Feb 20110 Kommentare

I’ll be looking for freedom…

Wir haben ja schon mal über David Hasselhoff berichtet. Seine Familie stammt nämlich aus Völkersen (in der Nähe von Bremen). Nun denkt der Sänger sogar über einen Umzug in das Heimatland nach!

David erklärt: „Ja, ich denke darüber nach, nach Völkersen zu ziehen. Es gibt eine Stadt die Hasselhof heißt, aber die echten Hasselhoffs sind aus Völkersen. Also haben wir darüber gesprochen, dorthin zu ziehen. Die gestrige Nacht war unglaublich. Ein Professor für Ahnenforschung hat mir etwas über meine Familie aus Völkersen erzählt.

Der Hollywoodstar ist derzeit auf großer Konzerttournee in Deutschland. In seiner Lieblingsstadt Berlin nahm sich David Hasselhoff Zeit, die Orte zu besuchen, die ihm viel bedeuten. Er erinnert sich an seinen legendären Auftritt 1989 und erklärt: „Ich liebe diese Stadt. Ich fühle mich jedes Mal als würde ich nach Hause kommen, wenn ich hierher komme. 1989, als die Berliner Mauer noch stand, habe ich genau dort drüben gesungen. Ich kann vom Hotel aus das Brandenburger Tor sehen. Das hat eine besondere Bedeutung für mich. Fantastisch!

Tja, vielleicht wandern demnächst noch weitere Promis nach Deutschland aus... Wir sind gespannt!

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten