7    Dez 20100 Kommentare

Adel in Schlesien – Veranstaltung im Schlesischen Museum Görlitz

Am Mittwoch, 08. Dezember, findet im Schlesischen Museum in Görlitz eine Tagung statt mit dem Titel: Adel in Schlesien – wissenschaftliche Forschung und heutige Wahrnehmung. Es finden eine Buchvorstellung, Vorträge und eine Podiumsdiskussion statt.

Flucht und Vertreibung und vier Jahrzehnte Sozialismus haben die Rolle des Adels in Mitteleuropa lange dem Vergessen anheimgegeben. Erst heute entdecken Deutsche, Polen und Tschechen die Aktualität und Relevanz des Themas, nutzen es für eine universalgeschichtliche Annäherung an die Grenzregion. Matthias Weber (BKGE Oldenburg) stellt das internationale Forschungsprojekt „Adel in Schlesien“ und die daraus hervor gegangenen Publikationen vor.

Joachim Bahlcke (Univ. Stuttgart), Jan Harasimowicz (Univ. Wroclaw) und Arne Franke vertiefen in drei Kurzvorträgen den Blick auf die soziale und politische Stellung des Adels im Verhältnis zum Territorium sowie die überragende Bedeutung dieser sozialen Gruppe für Kultur und Kunst in Schlesien, gerade im Hinblick auf die Schlösserlandschaft.

Das Schlesische Museum stellt Vorüberlegungen und Planungen für eine große deutsch-polnische Kooperationsausstellung zum Adel in Schlesien vor.  Ernst-Johann Prinz Biron von Curland, Sigismund Freiherr von Zedlitz und Neukirch und Elisabeth von Küster diskutieren untereinander, mit den Wissenschaftlern und dem Publikum über das Thema „Schlesischer Adel in der Geschichte und heute“.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Geschichte und Kultur der Deutschen im östlichen Europa (Oldenburg), dem Deutschen Kulturforum östliches Europa (Potsdam) und dem Kulturreferenten für Schlesien durchgeführt. Das Kulturforum und die Arbeit des Kulturreferenten werden gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenlos!

Hier ist der Link zur Webseite des Museums.

Quelle: Schlesisches Museum Görlitz
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten