17    Nov 20100 Kommentare

Noch älter als angenommen…

Ende September haben wir über Walter Breuning berichtet, den ältesten Mann der Welt. Heute geht es in unserem Blog um die älteste Frau der Welt! Denn lange galt die Französin Eugénie Blanchard als die älteste Frau der Welt. Vor knapp zwei Wochen ist die Dame, im Alter von 114 Jahren, gestorben. Ihre Nachfolgerin wurde Eunice Sanborn, die allerdings noch älter ist als angenommen! Eunice hätte den Titel schon viel früher verdient. Sie wurde bereits 1895 und nicht "erst" 1896 geboren. Demnach trug die verstorbene Eugénie zu Unrecht den Titel der ältesten Frau der Welt.

Eunice Sanborn - die älteste Frau der Welt


Die Familie von Eunice stellte klar, dass Eunice am 20. Juli 115 Jahre alt geworden ist. Das US-Zensusbüro habe ihren Geburtstag mit 1896 angegeben, obwohl sie bereits 1895 geboren wurde. Als die Familie der alten Dame berichtete, dass sie nun die älteste Frau der Welt sei, reagierte sie gelassen mit den Worten: "Oh, denk mal an."

Die in Lake Charles, im US-Bundesstaat Louisiana geborene Eunice lebt in Jacksonville im Bundesstaat Florida bei ihrem Adoptivsohn und dessen Frau, wird jedoch rund um die Uhr von Pflegekräften versorgt. Die alte Dame ist bei guter Gesundheit und bekommt gerne Besuch, verlässt zu bestimmten Anlässen aber auch das Haus!

Die Behörden auf den französischen Antillen haben vor knapp zwei Wochen den Tod von Eugénie Blanchard bekanntgegeben. Sie wurde am 16. Februar 1896 auf der Insel Saint-Barthélémy geboren. Eugénie galt seit Mai 2010 als älteste Frau der Welt. Sie errang diesen Titel, der von einer Gruppe von Altersforschern verliehen wird, nachdem die Japanerin Kama Chinen kurz vor ihrem 115. Geburtstag gestorben war.

Bild: Google.com

Kommentare (0) Trackbacks (1)

Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein
Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten