1    Okt 20100 Kommentare

Türkische Familiennamen

Die Türkei weist unter den Gesichtspunkten der Ahnenforschung einige interessante Besonderheiten auf. So wurden die Nachnamen (Familiennamen) in der Türkei erst durch Mustafa Kemal Atatürk, den Gründer des neuen türkischen Staates und der Republik, am 21. Juni 1934 mit einem neuen Gesetz eingeführt, welches die Türken dazu verpflichtete, sich Nachnamen entsprechend dem europäischen Vorbild zuzulegen.

Hagia SophiaVor der republikanischen Ära trugen die Personen in der Gesellschaft statt Nachnamen ihre religiösen, sozialen, familiären und beruflichen Titel, wie z.B. „Ahmet Pasha“, „Ahmet Hoca“ oder “Vezir-i Azam“ (der Großvezir) oder sie wurden nach ihren informellen Status genannt, wie zum Beispiel "Ahmet Bey" (Herr Ahmet), "Aysel Hanım" (Frau Aysel) oder "Mehmet Efendi“ (Herr Mehmet).

Diese Titel haben sie auch im zivilen Leben gehalten. Ein „Pasha“, Titel der höchsten Beamten und Militärs im osmanischen Reich, wurde niemals in seinem zivilen Leben als „Bey“, also "Herr" angesprochen. Das führte in der Gesellschaft zur Differenzierung und verursachte bei den amtlichen Formalitäten wie Wehrdienst und beim Personenstandsamt ein Durcheinander.

Die meisten türkischen Familiennamen sind leicht verständlich, der größte Teil davon ist aus dem normalen Wortschatz gebildet. Beliebt waren Namen aus Wörtern, die für ein mannhaftes Wesen und kriegerische Tugenden stehen, wie zum Beispiel:

  • Ateş= Feuer, Eifer
  • Çelik= Stahl
  • Çetin= hart
  • Coşkun= feurig, lebhaft
  • Demir= Eisen
  • Erol= sei ein Mann

Familiennamen oder die Namen historischer oder mythologischer Helden geben türkisches Nationalbewusstsein wieder:

  • Türk= Türke
  • Öztürk= reiner Türke

Gerne griff Mann auch auf historische oder mythologische Helden zurück:

  • Arslan= Alp Arslan (Sultan der Groß-Seldschuken )
  • Cengiz= Dschingis Khan
  • Dede= Dede Korkut (Die Figur des türkischen Erzählzyklus Dede Korkut)
  • Yıldırım= Beiname von Sultan Bayazid I.

Poetische Bezeichnungen wurden ebenfalls gern als Familiennamen genommen:

  • Ay= Mond
  • Aydın= licht, hell
  • Ceylan= Gazelle
  • Çiçek= Blume
  • Gül= Rose
  • Güneş= Sonne

Foto: Flickr

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten