29    Jul 20100 Kommentare

Ältere Adendorfer Personendaten im Lüneburger Stadtarchiv einzusehen

Interessante Neuigkeiten für Familienforscher aus der Umgebung von Lüneburg.

Ältere Adendorfer Standesamtsregister können ab sofort im Stadtarchiv der Hansestadt Lüneburg eingesehen werden. Mit der Reform des Personenstandsgesetzes gelten die traditionellen Register (Geburtsregister bis 1899, Heiratsregister bis 1929, Sterberegister bis 1979) als Archivgut und können künftig für die genealogische und sonstige Forschung leichter benutzt werden.

Die Gemeinde Adendorf und die Hansestadt Lüneburg haben sich darauf verständigt, dass die Adendorfer Standesamtsregister im Lüneburger Stadtarchiv aufbewahrt werden. Argumente für diese Kooperation waren die direkte Nachbarschaft der beiden Orte, die fachliche Betreuung und die besseren Nutzungsbedingungen in den modernen Archivräumen an der Lüneburger Wallstraße.

Wir wünschen allen Familienforschern eine erfolgreiche Recherche.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten