4    Jun 201030 Kommentare

NEU: Personen im Stammbaum umhängen

Oftmals werden Profile im Stammbaum an der falschen Stelle hinzugefügt. Die Cousine ist doch nicht die Tochter vom Uropa gewesen, sondern die vom Opa! Oder: Hansi ist nicht das Kind der ersten Ehefrau von Onkel Gustav, sondern das der zweiten! Solche und viele weitere Fälle dieser Art lassen sich anhand der Umhänge-Funktion problemlos lösen.

Auch heute haben wir direkt ein praktisches Beispiel für euch: ein Kind wurde bei den falschen Eltern angelegt.


Problem: Kind A ist eigentlich ein Kind von Vater B und Mutter B!


Wie hänge ich nun eine Person um?

Im Stammbaum gibt es für jedes Profil Verknüpfungen mit anderen Profilen (ansonsten würden die Profile in der Luft hängen). Wenn man nun Personen umhängen möchte, muss man die bereits vorhandenen Verknüpfungen löschen um neue anlegen zu können. In unserem Beispiel müssen wir erstmal das Kind A von den Eltern (Mutter A und Vater A) trennen. Dazu klickt man in der Profilkarte des Kindes auf das Pluszeichen und dann auf "Verknüpfung löschen".


Die rechte Leiste öffnet sich und es werden alle bestehenden Verknüpfungen mit dem jeweiligen Profil angezeigt. (In diesem Falle nur die der Eltern, da Kind A keine Geschwister, keine Partner oder eigene Kinder hat.)

Wird die Verknüpfung zu den Eltern gelöscht, dann hängt das Profil "in der Luft", ohne jegliche Verknüpfungen zum restlichen Baum.

Hier ist es an der Zeit das Profil mit einer bereits existierenden Person des Stammbaumes zu verknüpfen:

Wir können diese Person nun mit einem Elternteil, einem Partner oder einem Kind verknüpfen. Hier wählen wir "Verknüpfen mit einem Elternteil" aus und suchen die zugehörige Mutter. (in diesem Fall Mutter B)

Nach Bestätigung der Eingabe, mit einem Klick auf OK, lädt der Stammbaum neu und es ergibt sich folgendes Bild:

Kind A ist nun ein Kind von Vater B und Mutter B!

Was mache ich, wenn die Mutter mehrere Partner hat?

Das Programm erkennt sofort, wenn das Elternteil mehrere Partner hat und fragt automatisch nach! Sehr schön ist auch, dass man auch alleinerziehende Elternteile hinzufügen kann. In diesem Fall wird das Kind mit keinem vorhandenen Partner des Elternteils verbunden, sondern es wird ein neuer Partner hinzugefügt.

Clever gemacht, oder? ;)

Kommentare (30) Trackbacks (0)
  1. Bei mir wird immer ein neuer Vater/Mutter hinzugefügt,
    auch wenn die Person nur einen Partner hatte, und dieser eigentlich das andere Elternteil sein müsste.
  2. Ttania hat geschrieben: Bei mir wird immer ein neuer Vater/Mutter hinzugefügt,
    auch wenn die Person nur einen Partner hatte, und dieser eigentlich das andere Elternteil sein müsste.

    Genau dieses Problem habe ich schon bei den Kreisbeziehungen beschrieben, aber noch keine Antwort bekommen !!!
  3. Hallo Titania und Merkur,

    könnt ihr mir bitte Beispiele auch euren Bäumen nennen? Wenn ich es bei mir teste, werden keine neuen Elternteile hinzugefügt. Bitte nennt mir wer genau mit wem verknüpft werden soll. Danke!
  4. Ich habe "Sophie von der Pfalz (1630-1714)"
    an ihre Mutter "Elisabeth Stuart von Schottland (1596-1662)" gehängt, anstatt des Vaters und Ehemanns der Mutter: "Friedrich V. von der Pfalz" erschien dann eine neue Person
    "Vater von Sophie".
  5. @Merkur: Schade, so kann ich es nicht nachvollziehen und auch bei dir Titania, ist die Beziehung ja schon korrigiert worden, nicht? Ich sehe Sophie als Kind von Elisabeth und Friedrich! Bitte gebt weitere Beispiele, wenn ihr diesen Fehler nochmal haben solltet.

    @Trinity: Diese Funktionen sind seit gestern online.
  6. Nein.
    Sophie ist weiter nur das Kind ihrer Mutter, ihren Vater sieht man gar nicht mehr.
    Mit ihrem wirklichen Vater kann ich Sophie nicht verknüpfen, da steht dann immer: sie ist schon mit ihrer Mutter verknüpft, und ich kann da keine weitere Verknüpfung hinzufügen.
  7. @Titania: Sehr eigenartig das ganze in deinem Baum. Wieso ist Elisabeth doppelt drin? Sehe, dass egal ob ich die Verknüpfung bei der Mutter oder beim Vater eintrage, dass immer jeweils ein neuer Partner hinzugefügt wird. Kann aber gerade nicht nachvollziehen warum. Du musst dich leider bis nach dem Wochenende gedulden, dann frag ich mal beim Entwickler nach!
  8. Wie kann ich Stammbäume von meinem trennen?
    (zum Beispiel den von meiner Frau, meinen Schwestern und diese separat bearbeiten und verwalten?)
  9. @Nofret: Vielen Dank für das Beispiel, leider kann ich das nicht ganz nachvollziehen. Du hast in deinem Stammbaum 2x eine Adelheid von Burgund. Beide haben aber verschiedene Geburtsdaten! Kannst du mir bitte die genauen Beziehungen der Personen zueinander nennen? Wer soll wohin? (wenn Personen doppelt im Baum sind, bitte auch Geburtsdaten nennen.)

    @Adolf: Einzelne Äste vom Stammbaum trennen ist leider nicht machbar. Du müsstest die einzelnen Profile löschen und wenn du dann magst eine neuen Baum für die separaten Personen anlegen.
  10. Hallo Silvia, du hast recht habe es auch gesehen.
    Adelheid von Burgund 931 999 hat den Vater Rudolf II. von Burgund aber die Mutter Berta von Schwaben, läßt sich nicht anfügen.

    Die andere Adelheid von Burgund (920 -960) ist eine Doppelung, kannst du diese löschen und den Ehemann als zweiten Ehemann an die andere Adelheid setzen?

    Was für ein Durcheinander..... Sorry!
  11. Nachdem ich nun einige Eingaben mit der neuen Funktion vorgenommen habe, kann ich sagen, dass das Arbeiten mit dieser Funktion recht glatt und zügig vonstatten geht. Insbesondere die "Umhänge"-Möglichkeit ist sehr hilfreich.
    Wenn man konsequent zunächst die Doppelgänger löscht, lässt sich durch Verknüpfen und Umhängen der Stammbaum leicht bereinigen.
    Ein Kompliment an die Entwickler!
  12. Hallo Nofret,

    kannst du dir das bitte nochmal anschauen? Wir hatten einen kleinen Bug, der aber vorgestern gelöst wurde. Wenn du nicht weiterkommst, dann sag bescheid.
  13. @fps: sowas liest sich doch gerne... :-)
  14. Wenn ich eine Person zu anderen Eltern "umhängen" will, wird diese nur zu einem der beiden Elternteile verknüpft obwohl das Eleternpaar verheiratet ist.
    Ich erhalte überhaupt keine Auswahl "Mutter A" und "Vater A" wie oben beschrieben, sondern nur den einlzelnen Elternteil.
    Es hat auch nichts gebracht die neue Verknüpfung nochmals zu löschen.
  15. Hallo Bernd,

    dieses Problem wurde letzte Woche eigentlich gelöst! Kannst du mir bitte das Beispiel aus deinen Baum nennen, wo das nicht funktioniert?
  16. Also ich habe diese Probleme (wie von Bernd beschrieben) nach wie vor! Egal, wie man es angeht, es funktioniert nur mit Trix. Wenn man eine Person erst löscht, dann die Verknüpfung vornimmt, dann die gelöschte Person wieder eingibt, kann man Glück haben...

    Warum kann man eigentlich nur mit einem Elternteil verknüpfen ???

    Das ist doch echt blöde, verknüpft man mit der Mutter, dann hat der Vater mit dem Kind nichts zu tun ????????

    Beispiel kann ich leider nicht nennen, da mir die Verknüpfungen nach Aufwendigem HIN und HER dann irgendwann doch noch gelungen sind. Aber von PERFEKTION ist das noch WEIT entfernt...
  17. Bei mir haben sich waren die Kinder nach der Verknüpfung automatisch mit beiden Elternteilen verbunden, egal ob ich die Verknüpfung über die Mutter oder über den Vater vorgenommen habe. Das hat alles problemlos funktioniert.
  18. Schön, wenn alles problemlos läuft...
    Ich, und scheinbar verschiedene andere Nutzer, haben wohl nicht soviel Glück....
  19. Hallo Merkur,

    es tut mir sehr leid, aber ich habe es soeben wieder getestet und bei mir funktioniert das Umhängen auch problemlos. Sobald das Elternteil nur einen Partner hat, wird das Kind direkt mit beiden verknüpft. Hat das Elternteil mehrere Partner fragt das Programm erstmal nach von wem das Kind ist. Ohne Beispiel kann ich deinen Fehler leider nicht nachtesten und auch nicht an die Entwicklung weiterleiten.
  20. Silvia,
    wie sieht denn das Ergebnis aus, wenn ein Elternteil mehrere Partner hat, und man verknüpft ein Kind mit einem dieser Partner? Könnte man nicht vor der Darstellung her vermuten, dass nur mit einem Elternteil verknüpft worden ist?
    Ich denke dabei an die Darstellung im Baum, bei der nur bei einem Partner die Kinder von der Verbindungslinie abzweigen und bei allen weiteren Partnern nur an diesem jeweiligen Partner angehängt sind?
  21. @Silvia:
    Habe gerade Bernhard Heinrich Mense mit seinem Vater Johan Herman Mense verknüpft. Das sieht im Baum echt komisch aus, da er unter dem Vater hängt, und sein Bruder Johann Heinrich Mense unter der Mutter.

    Noch besser: Johann Heinrich hat beide Eltern, und Bernhard Heinrich hat nur den Vater (ohne Mutter)

    So einen Blödsinn erlebe ich bei fast jeder Verknüpfung !!!!
  22. @Silvia:
    könnt ihr das korrigieren, oder soll ich die wieder trennen?
    Johann Heinrich und Bernhard Heinrich haben die gleichen Eltern, und das sollte auch so dargestellt werden!
  23. @Merkur: sorry, aber du hast soviele Johanns und Bernhards Heinrich in deinem Baum, dass ich bitte genauere Daten von dir brauchen, damit ich sie auch schnell finde. :-)
  24. @Silvia:
    Bernhard Heinrich Mense und Johann Heinrich Mense
    Bitte beide Texte von mir vom 15.06.2010 beachten!
  25. Hallo Merkur,

    ich hab's soeben geändert. Schau mal bitte ob das so stimmt. Gib mir bitte Feedback.
  26. Hallo Silvia,

    So ist es perfekt, Danke!

    Aber woran hat es denn gelegen? Habe ich was falsch gemacht? Wie kann ich solche Fehler verhindern?
  27. Hallo Merkur,

    eigentlich hab ich alles so gemacht wie auch im Blogpost beschrieben. Ich habe die bestehende Verknüpfung erstmal gelöscht und danach hab ich Johann den richtigen Eltern zugewiesen.

    Es ist schwierig für uns nicht bei den Nutzern vor dem Rechner zu sein, so könnte man direkt sehen wie ihr die Funktionen nutzt und wo genau drauf geklickt wird. Aber naja, hauptsache es ist alles in Ordnung so. :-)
  28. Hallo Silvia,

    komme leider erst jetzt dazu mich auf Deine Antwort zurückzumelden.
    "Leider" habe ich derzeit keine Personen zum umhängen, kann Dir aber erklären wie es abgelaufen ist:
    Die Eltern der Personen hatte nur jeweils einen Partner.
    So wie im Blog beschrieben habe ich die bestehende Verknüpfung der Personen gelöscht.
    Dabei gab das Programm aber beim löschen nicht beide Eltern sondern nur ein Elternteil an. Anschließend habe ich ein neues Elternteil verknüpft, wobei hierbei nur 1 Elternteil angezeigt und verknüpft wurde, das Kind wurde grafisch auch nur bei einem Elternteil angezeigt. Danach habe ich die neue Verknüpfung wieder gelöscht und eine neue Verknüpfung zu dem 2. Elternteil erstellt. Das Ergebnis war das gleiche, nur dass das Kind jetzt dem 2. Elternteil zugeordnet war. Dann habe ich ausgehend von dem 1. (unverknüpften) Elternteil eine "Kind-Verknüpfung" ausgewählt um das mit dem 2. Elternteil verknüpfte Kind zusätzlich auch mit dem 1. Elternteil zu verknüpfen. Daraufhin hat das Programm die Verknüpfung mit dem 2. Elternteil glöscht und nur die Verknüpfung mit dem 1. Elternteil angezeigt. Anschließend habe ich von dem 1. Elternteil erneut eine "Kind-Verknüpfung" mit diesem Kind ausgewählt. Dabei habe ich eine Fehlermeldung erhalten "Kind ist schon mit ... verknüpft", aber gleichzeitig wurde mir vom Programm (und jetzt zum ersten mal in dieser Prozedur) eine Auswahlmöglichkeit des 2. Elternteils angezeigt. Erst nachdem ich dies ausgewählt habe, wurde das Kind bei beiden Elternteilen korrekt angezeigt!
    Das alles hört sich sicherlich sehr kompliziert an und war es leider auch!
  29. Hallo Silvia,
    ich versuche gerade zwei Söhnen mit einem bereits existierenden Vater zu verknüpfen, es gelingt mir aber nicht, da er in der Suche nicht angezeigt wird.....
    :0(
  30. Hallo bonnet,

    hast du hier bitte ein konkretes Beispiel für mich?

Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten