10    Jun 20100 Kommentare

Irische Volkszählung von 1901

Für all diejenigen, die es noch nicht gehört haben, hier eine interessante Information: heute vor einer Woche wurde die irische Volkszählung von 1901 online gestellt. Zu finden sind diese Daten auf der Webseite des National Archives of Ireland und können hier kostenlos eingesehen werden.


Die Aufzeichnungen umfassen 850.000 Haushalte der gesamten Insel, und bilden die frühest erhaltene und vollständigste Volkszählung von Irland. Im Jahr 2007 wurden die Aufzeichnungen der Volkszählung erstmals veröffentlicht und zogen seither über 7 Millionen Besucher an.

Für Irland hat diese Aufzählung eine große Bedeutung, vor allem wegen einem Mangel an Daten, den es vor 1930 gab. Die meisten Dokumente der Volkszählung aus dem 19. Jahrhundert gingen 1922 bei einem Brand im Public Records Office verloren. Andere sind wiederum, aufgrund der Papierknappheit, während des Ersten Weltkriegs verschwunden.

Die Digitalisierung der Unterlagen kostete um die vier Millionen Euro. Die Irish National Archives arbeiteten mit Hilfe der Library and Archives Canada rund fünf Jahre dran!

Wir finden, dass es eine fantastische neue Quelle ist und gerade für Nutzern mit irischen Wurzeln sehr hilfreich für die  Ahnenforschung sein kann.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Kommentar schreiben

Abschicken

Bitte Ihren Kommentar schreiben
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse ein

Noch keine Trackbacks.

Über uns  |  Kontaktieren Sie uns  |  Datenschutz  |  Weiterempfehlen  |  Support  |  Sitemap
Copyright © 2014 MyHeritage Ltd., Alle Rechte vorbehalten